BuiltWithNOF
Otto Nerz

Prof. Dr. Otto NERZ

 

geb. 21.10. 1892        + 19.04.1949

(Erster Reichstrainer zwischen 1923 bis 1936)

70 LĂ€nderspiele - 42 Siege, 10 Unentschieden, 18 Niederlagen;

 

Der gebĂŒrtige Mannheimer Otto Nerz spielte aktiv fĂŒr den VfR Mannheim, spĂ€ter fĂŒr Tennis Borussia Berlin. In Berlin studierte er PĂ€dagogik und Medizin. Bereits 1923 wurde er vom DFB zum Reichstrainer berufen. Er zeichnete sich u.a. durch extremen GrĂŒndlichkeit, die schon auf Pedanterie hinauslief aus, welche bei den Nationalspielern oft auf wenig Gegenliebe stieß. Der rote Faden seiner Lehr-Methodik war verbunden mit militĂ€rischer Drill, Zucht und Ordnung . Seine Schulmeisterhafte sture Ernsthaftigkeit, die straffe Reglementierung hatte keineswegs nur negative Effekte , denn der Erfolg gab ihm indes recht. Bereits 1934 bei der WM in Italien erreichte er mit seiner im Schnitt 23 Jahren jungen Elf einen beachtlichen 3. Platz.

               Auf der Trainerbank 1933:               Otto Nerz und einige Spieler

Bereits zwei Jahre danach, nach dem frĂŒhzeitigen Scheitern der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spiele 1936 in Berlin , wurde Nerz Schritt fĂŒr Schritt vom Fachamt Fußball im DRL, in dem der DFB mittlerweile aufgegangen war, in seinen Kompetenzen beschnitten. Ein junger Mann trat nun an seine Stelle, den er einst selbst als seinen MusterschĂŒler bezeichnet hatte. Der hieß Sepp Herberger, kam gleichfalls aus Mannheim und hatte sonst auch vieles  mit dem akademischen AmtsvorgĂ€nger gemein. Der kautzige Herberger profitierte von den Erfahrungen die er als Spielbeobachter im Dienste von Nerz gemacht hatte und wusste geschickt die Gunst der Stunde zu nutzen, um seinen einstigen Chef zu beerben. An der berĂŒhmte Breslau Elf von 1938 war immer noch die Handschrift eines Otto Nerz deutlich zu erkennen.

Hall of Fame des deutschen Fussballs

Einige BĂŒcher aus der Feder von Reichstrainer - Otto Nerz

[Home] [Das Projekt] [Der Verein] [Mitglieder] [Suchliste] [Weltmeisterschaften] [Europameisterschaften] [LĂ€nderspiele] [Nationalspieler] [Helden von Bern] [Der Zeitzeuge] [Wembley 1966] [Hall of Fame] [Bundestrainer] [Otto Nerz] [Sepp Herberger] [Helmut Schön] [Jupp Derwall] [Franz Beckenbauer] [Berti Vogts] [Erich Ribbeck] [Rudi Völler] [JĂŒrgen Klinsmann] [Erich Deuser] [Memorabilia] [Ausstellungen] [Links] [Kontakt] [GĂ€stebuch] [Impressum]