BuiltWithNOF
Jürgen Klinsmann

Jürgen Klinsmann

 

geb. 30.07.1964

Bundestrainer seit 2004  
 

Seit dem Juli 2004 ist Jürgen Klinsmann Bundestrainer der DFB-Auswahl. Zusammen mit seinem Team-Manager Oliver Bierhoff und Co-Trainer Joachim Löw hat er sich das Ziel gesetzt, die deutsche Fußballnationalmannschaft zum Gewinn der Fußballweltmeisterschaft 2006 im eigenen Land zu führen. Er verjüngte das Team drastisch , sorgte nicht nur mit neuen aus den USA mitgebrachten Trainingsmethoden für frischen Wind, sondern auch durch offensiven Angriffsfußball. Manchen Wirbel verursachte er auch durch seine Sturköpfigkeit gegenüber den DFB-Funktionären , die manchen Klops schlucken mussten , z.B. dass Klinsmann an seinem Erstwohnsitz in Californien trotz größten öffentlichen Wiederstandes festhielt. Der dritte Platz beim FIFA- Confederations Cup 2005 hinter Argentinien und dem erstplatzierten Brasilien entfachte zunächst eine gewisse landesweite Euphorie , die in der Folge durch schmerzliche Niederlagen des jungen Teams wieder gebremst wurden.

Bleibt zu hoffen , dass Klinsmann alle 7 WM-Spiele bis zum Finale als Bundestrainer hinter sich bringen darf, denn über eine Vertragsverlängerung über die WM hinaus, gibt es heute noch keine Einigung.

Hall of Fame des deutschen Fussballs

 

[Home] [Das Projekt] [Der Verein] [Mitglieder] [Suchliste] [Weltmeisterschaften] [Europameisterschaften] [Länderspiele] [Nationalspieler] [Helden von Bern] [Der Zeitzeuge] [Wembley 1966] [Hall of Fame] [Bundestrainer] [Otto Nerz] [Sepp Herberger] [Helmut Schön] [Jupp Derwall] [Franz Beckenbauer] [Berti Vogts] [Erich Ribbeck] [Rudi Völler] [Jürgen Klinsmann] [Erich Deuser] [Memorabilia] [Ausstellungen] [Links] [Kontakt] [Gästebuch] [Impressum]